Menu
X
Alles aus einer Hand

Willkommen auf der Homepage des TSV Saalhausen

Aktuelle Spiele

 
Datum Uhrzeit Paarung Spieltyp/Ort Ergebnis
13.10.2019 17:00 TuS Halberbr. - TSV Damen ME/Halberbracht -:-
13.10.2019 15:00 SG I - GW Elben ME/Saalhausen -:-
13.10.2019 12:45 SG II - SG Fin./Bam. III ME/Saalhausen -:-
06.10.2019 15:00 SG Rhode/Biggetal - SG I ME/Rhode 3:4
06.10.2019 12:30 SSV Elspe II - SG II ME/Elspe 3:2
02.10.2019 19:30 SG I - FSV Gerlingen II ME/Oberhundem 3:5
29.09.2019 17:00 TSV Damen - BV 23 Alme ME/Saalhausen 0:1
29.09.2019 15:00 SG I - SV Listerscheid ME/Saalhausen 4:2
29.09.2019 12:45 SG II - Fc LaKi ME/Saalhausen 6:4
FS=Freundschaftsspiel / ME=Meisterschaftsspiel / PO=Pokalspiel / TU=Turnier

Aktuelle Meldungen


06.10.2019

Sieg und Niederlage bei schlechtem Wetter

Nach der Niederlage unter der Woche konnte die I. Mannschaft bei der SG Rhode/Biggetal mit 3:4 (0:2) gewinnen. zum Spielbericht
Die II. Mannschaft verlor derweil nach dem Derbysieg mit 3:2 (1:1) in Elspe. Jan-Luca konnte die Mannschaft zwar noch in Führung bringen, doch drehten die Gastgeber die Partie. Den Ausgleich durch die SG konterte Elspe mit dem Treffer zum Sieg 10 Minuten vor dem Ende.


05.10.2019

Workshop beim TSV - Sicherheit im Straßenverkehr mit dem E-Bike

In Kooperation mit dem Kreissportbund und der Verkehrswacht Olpe fand ein 2-Stündiger Workshop in der Touristikinformation und vor dem
Kur- und Bürgerhaus statt. Ein weiterer Termin ist für das kommende Frühjahr geplant.


04.10.2019

Niederlage gegen Gerlingen

Die Siegesserie der SG ist gerissen. Gegen den FSV Gerlingen setzte es eine nicht unverdiente 3:5-Niederlage in Oberhundem. zum Spielbericht


01.10.2019

Meisterschaftsspiel am Mittwochabend in Oberhundem | Aktuelle Auswertung des Tippspiels

Bereits am morgigen Mittwoch geht es für die SG I in der Meisterschaft weiter. Gegner ist der FSV Gerlingen II. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Oberhundem.
Die aktuelle Auswertung des Tippspiels steht zur Verfügung: https://www.tsv-saalhausen.de/index.cfm?menuID=16


29.09.2019

Zweite mit Derbysieg, Erste mit Sieg gegen Konkurrenten, Damen mit Niederlage.

Die I. Mannschaft gewann das Spiel gegen den SV Listerscheid trotz zweimaligen Rückstand mit 4:2 (2:2). zum Spielbericht
Im Vorfeld gewann die II. Mannschaft das Derby gegen die Gäste von lenneabwärts mit 6:4 (3:2). Dem Rückstand nach ein paar Sekunden folgten drei Tore der SG zur verdienten Führung. Unmittelbar vor der Pause konnten die Gäste noch den Anschlusstreffer verbuchen. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die SG konnte immer wieder den 2 Tore Vorsprung herstellen, bei dem es am Ende dann auch blieb.
Nicht so gut machten es die Damen. Hier gab es gegen Alme die zweite 0:1 Niederlage innerhalb weniger Tage. Ersatzgeschwächt in der Offensive konnten sich die Damen auch nicht viele Chancen erspielen. Aber auch die Gäste hatten nicht viele Chancen, sodass auch ein Unentschieden möglich gewesen wäre. Jetzt heißt es sich nach der englischen Woche zu erholen und dann wieder voll anzugreifen.


22.09.2019

Erste und Zweite mit Siegen, Damen mit Unentschieden.

Durch einen deutliche Steigerung nach 25 Minuten konnte die I. Mannschaften das Spiel beim TV Rönkhausen nach 3:0 Rückstand noch deutlich mit 3:9 für sich entscheiden. zum Spielbericht
Die II. Mannschaft konnte ihre ersten Punkte der Saison in Rahrbach einfahren. Nach drei Niederlagen zum Beginn der Saison war der Sieg sehr wichtig, um in die Saison zu finden. Nach einer halben Stunde lag die Reserve bereits mit 2:0 vorne. Nach dem Anschluss konnte Thomas Spies einen Elfmeter parieren. Sicherlich mitentscheidend um die Euphorie der Gastgeber zu unterbinden. Sascha Schöttes erzielte dann in der letzten Minute den Treffer zur Entscheidung. Auf dem Sportfest steht am Sonntag das Derby gegen den Verein lenneabwärts an. Nach zwei Niederlagen in der letzten Saison muss hier wieder mal ein Sieg her.
In Fleckenberg holten die Damen einen Punkt. Nach 90 Minuten stand es dort 2:2 (0:1). Der nächste Punkt in der neuen Liga gegen die noch unbekannten Gegner. Allerdings konnten die Damen nicht an die Leistungen der erste Spiele anknüpfen. Aber wichtig ist auch mit schwachen Spielen Punkte einzufahren. In dieser Woche stehen gleich zwei Spiele in Saalhausen an. Am Mittwoch empfängt man den SuS Reiste zum Nachholspiel. Auf dem Sportfest ist am Sonntag Abend dann der BV 23 Alme zu Gast. Also keine lange Zeit über die verpassten Punkte nachzudenken, sondern direkt die Chance die nächsten Punkte einzufahren. Mit einer guten Leistung sollte dies möglich sein.


16.09.2019

Erste holt wichtigen Dreier | Zweite weiter ohne Sieg

Mit 3:2 gewann die SG I am vergangenen Sonntag hochverdient gegen den SV Rahrbachtal. Enes Isufi und der in der zweiten Halbzeit aufdrehende Arber Recica schossen die Tore zum Heimsieg. zum Spielbericht
Die Reserve der Spielgemeinschaft wartet unterdessen weiter auf den ersten Punktgewinn. Im Heimspiel gegen die SG Albaum/Heinsberg II gab es eine 1:2-Niederlage. Das einzige Tor schoss Sascha Schöttes.


09.09.2019

Leider nur ein Punkt am Sonntag

Die I. Mannschaft erkämpfte sich in Heinsberg einen Punkt. Mit nun drei Unentschieden aus fünf Spielen steht man im Niemandsland der Tabelle. zum Spielbericht
Für die anderen Teams lief es nicht besser. Die Zweite verlor auch ihr zweites Spiel in dieser Saison gegen die SG KiBo III mit 4:3. Nach einem 0:2 Rückstand zur Pause konnte die Mannschaft zunächst zum 2:2 ausgleichen. Nach man sich direkt im Anschluss das 3:2 gefangen hat, konnte die II. Mannschaft noch einmal ausgleichen. Kurz vor dem Ende gingen die Gastgeber aber zum dritten Mal in Führung und brachten den Sieg über die Zeit. Ärgerlich ist besonders, dass man noch einen Elfmeter verschossen hat, der in der Endabrechnung somit einen Punkt gekostet hat.
Auch die haben verloren ihr Spiel in Remblinghausen. Gegen den Tabellenführer ging man mit 4:0 baden. Bereits zur Halbzeit war der FC mit 3:0 uneinholbar vorne. In der zweiten Halbzeit konnte man den Schaden dann begrenzen. Dies stellt die erste Niederlage in der neuen Liga, nach einer harten Woche mit dem Pokalspiel, dar.


07.09.2019

Damen siegen im Pokal in Halberbracht

Die Damenmannschaft des TSV bleibt in dieser Saison in Pflichtspielen weiter ungeschlagen. In der ersten Runde des Pokals gewannen die Mädels ihr Auswärtsspiel in Halberbracht mit 3:1. Die Tore schossen Theresa Hoffmann (2) und Anna.Lena Oberste.Weiter geht es am Sonntag in der Liga in Remblinghausen.


05.09.2019

Aktuelle Zwischenstände vom Tippspiel ab sofort auf der Homepage | Damen heute im Pokal gefordert

Drei Spieltag sind nun in der Bundesliga absolviert und wir haben nun auch alles vom Tippspiel zusammengetragen. Ab sofort findet man die aktuellen Zwischenstände auf unserer Homepage unter Service - Tippspiel.
Unsere Damenmannschaft ist heute im Pokal gefordert. Gegner und Gastgeber sind die Damen vom TuS Halberbracht. Anstoß auf dem Hügel ist um 19 Uhr.


03.09.2019

Zwei Unentschieden am Wochenende

Die Erste Mannschaft verschenkte einen Sieg gegen den Tabellenführer aus Bamenohl. Nach 2:0-Pausenführung musste man kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. zum Spielbericht
Die Damen erkämpften sich ein 1:1 gegen Ostwig/Nuttlar. Das Tor zum verdienten Ausgleich erzielte Pauline Zimmermann per Elfmeter. Am Donnerstag geht es für die Damen in Halberbracht im Pokal weiter. Anstoß ist um 19 Uhr.


01.09.2019

Heimspiele in Saalhausen - ACHTUNG: Brückensperrung

Am heutigen Sonntag geht es für die Erste Mannschaft um Wiedergutmachung im Heimspiel in Saalhausen. Nach der Blamage in Gerlingen ist nun der Tabellenführer aus Bamenohl zu Gast. Vielleicht genau der richtige Gegnr um die Schmach vom letzten Spiel wett zu machen.
Im Anschluss geht es für die Damenmannschaft des TSV um Punkte. Nach dem Sieg zum Auftakt in der neuen Liga ist heute um 17 Uhr der FC Ostwig/Nuttlar zu Gast.

HINWEIS: Die Brücke zum Sportplatz ist noch immer gesperrt. Somit ist eine direkte Anfahrt zum Sportplatz für die Zuschauer nicht möglich. Es muss auf andere Parkplätze im Ort ausgewichen werden. Wir empfehlen die Parkplätze beim Getränkemarkt Klöß. Von dort ist es nur ein kurzer Gehweg zum Sportplatz.


01.09.2019

Außerordentliche Mitgliederversammlung:
Neue Satzung und 6 neue Vorstandsmitglieder

Am vergangenen Freitag fand die außerordentliche Mitgliedersammlung im Hotel Rameil-Flurschütz statt. Hauptpunkte war die Verabschiedung der neuen Satzung sowie die Wahl eines erweiterten Vorstands. Nachdem der Erste Vorsitzende Kai Blöink die Versammlung pünktlich eröffnete und die anwesenden Mitglieder begrüßte, stellte der Zweite Vorsitzende Stefan Heimes die neue Satzung vor. Nachdem alle neuen und geänderten Punkte vorgetragen wurden, wurde die Satzung einstimmig und ohne Änderungen angenommen. Im Folgenden standen dann die neuen Personen für den erweiterten Vorstand zur Wahl. Alle Positionen konnten besetzt werden. Demnach stellt er sich wie folgt zusammen: Stephan Gastreich, Henrik Vogl, Ulrike Gimel, Anna-Lena Oberste, Hendrik Schütte, Frank Rameil (sen.).
Zum Abschluss erhielten Sandra Spiegel und Katharina Rameil für ihre Vorstandsarbeit und die Verdienste rund um den Mädchen- und Frauenfußball ein kleines Präsent überreicht.


31.08.2019

Erneuter Vandalismus am Sportplatzgelände

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es erneut einen Zwischenfall am Sportplatz gegeben. Unbekannte haben dabei eine Wand am Verkaufsgebäude eingeschlagen oder eingetreten. Wir bitten die Bevölkerung um Hinweise zu Ergreifung der Täter.


26.08.2019

Erste blamiert sich in Gerlingen; Zweite verliert Saisonauftakt in Dünschede; Damen starten mit Sieg

Die Erste Mannschaft der SG verlor am gestrigen Sonntag ihr Spiel bei der Reserve von Gerlingen mit sage und schreibe 0:8. Nach dieser Vorstellung verabschiedet man sich zunächst einmal zurecht aus der Spitzengruppe. zum Spielbericht
Die 2. Mannschaft verlor ihr erstes Saisonspiel in Dünschede mit 2:4.
Besser machten es bereits am Freitagabend die Damen. Sie starten seit dieser Saison in der HSK-Liga und legten gleich mal einen Start nach Maß hin. Sie gewannen ihr Auswärtsspiel beim VfL Giershagen mit 2:1. Die Tore erzielten Anna-Lena Oberste und Monja Maschke.


18.08.2019

Unentschieden zum Heimauftakt in Oberhundem

Die I. Mannschaft konnte das erste Heimspiel gegen RW Ostentrop/ Schönholthausen nicht gewinnen. Man trennte sich am Ende 1:1 (1:0). zum Spielbericht

Am Mittwoch geht es bereits mit dem Pokalspiel gegen die SpVg Olpe weiter. Der Landesligist gastiert um 19 Uhr in Oberhundem, ehe am Sonntag um 12:45 Uhr das nächste Ligaspiel in Gerlingen ansteht.
Am Wochende greifen auch die Damen und die II. Mannschaft wieder in das Ligageschehen ein. Die Damen konnten drei der fünf Freundschaftsspiele gewinnen und gehen so positiv in die erste Saison in der HSK Liga. Das erste Spiel steht am Freitag um 19:30 Uhr beim VfLGiershagen an. Bei der Zweiten fand das Training fast durchgehend mit mehr als zehn Spielern statt. Saisonbeginn ist am Sonntag um 12:30 in Dünschede.
11.08.2019

I. Mannschaft nimmt drei Punkte aus Drolshagen mit

Am Sonntagmittag gewann die SG mit 1:3 (0:0) in Drolshagen. Nach 1:0 Rückstand konnte das Spiel noch gedreht werden.zum Spielbericht
Die II. Mannschaft und die Damen befinden sich noch in der Vorbereitung. Saisonbeginn ist jeweils in zwei Wochen.
08.08.2019

Saisonauftakt für die 1. Mannschaft in Drolshagen

Es geht endlich wieder los …
Am kommenden Sonntag geht es für die 1. Mannschaft in die neue Saison. Zum Auftakt tritt man um 12 Uhr bei der Zweitvertretung des SC Drolshagen an. Sicher eine undankbare Aufgabe – zum Einen weiß man selbst nicht genau wo man steht und zum Anderen könnte der Gegner auch Verstärkung von der 1. Mannschaft erhalten. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützer.

06.08.2019

Nachwuchs gesucht

​Seit 15 Jahren existiert der Frauenfußball nun in Saalhausen. Leider ist in den letzten Jahren keine Juniorinnenmannschaft mehr zustande gekommen. An diesem Punkt will der TSV Saalhausen gemeinsam mit seiner Damenmannschaft ansetzen und ist daher aktuell auf der Suche nach motiviertem Nachwuchs.

Alle Mädchen ab 12 Jahren, die Interesse an Fußball haben oder ein neues spannendes Hobby suchen, sind am 11. September herzlich eingeladen, um 17 Uhr auf dem Sportplatz in Saalhausen vorbeizuschauen. An diesem Termin soll in lockerer Atmosphäre ein erstes Kennenlernen stattfinden, erste Fragen geklärt werden und bei einem kleinen Probetraining die Möglichkeit gegeben werden, den Sport einmal auszuprobieren. Selbstverständlich sind auch alle Eltern eingeladen.
Das ganze Vorhaben findet in Kooperation mit dem FC Fleckenberg statt. Nähere Informationen dazu folgen bei dem gemeinsamen Treffen. Ziel ist es, in den nächsten Jahren wieder langfristig eine Mädchenmannschaft im TSV Saalhausen zu etablieren und damit die Zukunft des Frauenfußballs in Saalhausen zu sichern.
Für Rückfragen stehen Euch Anna-Lena Oberste (annalenaoberste@yahoo.de) und Monja Maschke (monja.maschke@web.de) gern zur Verfügung.

02.08.2019

Start der Minikicker - Neueinsteiger willkommen!

Die Minis (Jahrgang 2013 und jünger) der JSG Oberhundem/Saalhausen starten am Montag, 26.08. um 16:30 Uhr in Oberhundem in die neue Saison. Hier wird dann der genaue Trainingstag und Ort festgelegt. Die Trainer freuen sich auf viele Jungen und Mädchen. Neueinsteiger sind natürlich herzlich Willkommen. Je mehr Kinder zur Verfügung stehen, um so besser kännen die Trainer ein altersgerechtes und leistungsbezogenes Training anbieten. Also ran ans Leder...

25.07.2019

Neue Tipprunde 2019/20 - Es geht wieder los...

Am Freitag, dem 16. August 2019 beginnt die Hinrunde in der Fußball-Bundesliga. Aus diesem Grund startet die Jugendabteilung des TSV Saalhausen erneut ihr beliebtes Tippquiz-Spiel.
Es warten wie immer attraktive Geld- und Sachpreise auf Sie.


23.07.2019

Schwere Beine nach Schützenfest

Beim Gemeindepokal ist die Erste Mannschaft nach einem Sieg und einer Niederlage aufgrund des schlechteren Torverhältnisses ausgeschieden.
 

17.07.2019

Verstärkung für die SG - Enes Isufi und Emir Güngör stoßen zum Team


Das Team der SG Saalhausen/Oberhundem bekommt Verstärkung für die kommende Saison. Nach einem Jahr Abstinenz beim FC Kirchhundem wechselt Enes Isufi wieder zurück in die Heimat. Er wird die Offensive weiter stärken und mit seiner Spielweise und seinen Toren sicher einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Mannschaften leisten. Willkommen zurück Enes!
Desweitern stößt der Saalhauser Emir Güngör nun zu den Senioren. Nach seiner Zeit in der Jugend beim FC Lennestadt kehrt er wie vereinbart nun zurück zu seinem Heimatverein. In dem Mittelfeldspieler sehen alle Verantwortlichen großes Potenzial. Wir wünschen Emir einen guten Start und viel Erfolg!


15.07.2019

SG Saalhausen/Oberhundem gewinnt Blitzturnier

In den Halbfinals setze sich der SSV Elspe mit einem 2:0-Sieg über den SV Schmallenberg/Fredeburg II und die heimische SG Saalh./O. im Elfmeterschießen mit 3:2 gegen den FC Hilletal. Das Spiel um Platz 3 konnte Schmallenberg dann verdient mit 2:0 für sich entscheiden.
Im Endspiel konnte nach 45 Minuten kein Gewinner gefunden werden. So musste auch hier das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Letztendlich konnte die SG sich mit 10:9 gegen Elspe durchsetzen. 
Das erstmalig durchgeführte Turnier kam bei allen beteiligten hervoragend an und wird sicher in der kommenden Saison neu aufgelegt. Alle Teams haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.
Ein besonderer Dank gilt dem Sponsor des Turniers, der Fa. Börger aus Saalhausen die den Mannschaften jeweils eine Kiste Bier sowie einen Beitrag zu den Mannschaftskassen sponsorte.

29.06.2019

Vorbereitungsturnier in Saalhausen am 14. Juli


31.05.2019

Fazit Entscheidungsspiel

Nachdem wir jetzt mal durchpusten können wollen wir gerne nochmals den Jungs der SG Albaum/Heinsbergzum verdienten Aufstieg gratulieren. Vatanspor Meggenwünschen wir viel Erfolg am Sonntag in Rahrbach gegen die Reserve aus Olpe. Vielleicht sieht man sich ja dann doch nächste Saison in der Kreisliga B.
Dazu bedanken wir uns bei den Vereinen und Zuschauern für die tolle Kulisse auf unserem Sportplatz. Wir haben uns gefreut der Gastgeber zu sein und hoffen wir waren auch ein Guter. Schön das alles friedlich und sportlich fair über die Bühne gegangen ist.
Ein besonderer Dank gilt den vielen Helfern, sei es der Parkdienst oder die Ordner am Platz. Besonders erwähnen möchten wir unsere TSV Saalhausen Damenmannschaft die sich um die Verpflegung von über 800 Zuschauern fantastisch gekümmert hat. So macht Vereinsleben Spaß! Nun geht es aber endlich in die Sommerpause. 
 
Bis die Tage!
30.05.2019

Aufstiegsspiel heute in Saalhausen

Am heutigen Vatertag geht es für Vatanspor Meggen und der SG Albaum/Heinsberg um den Aufstieg in die Kreisliga B. Nachdem beide Mannschaften eine hervorragende Saison gespielt haben und am Ende beide auf 69 Punkte kommen (bei jeweils nur einer Niederlage) geht es heute im direkten Duell.
Anstoß ist um 15 Uhr.


27.05.2019

Kantersieg zum Saisonausklang | Niederlagen für Reserve und Damen

Mit 10:0 gewann die Erste ihr letztes Spiel gegen die Reserve vom SVOttfingen II. Allein 5 Tore steuerte Torjäger Antonio Larocca dem Sieg bei. Damit kommt er insgesamt auf 30 Saisontore. Die Mannschaft beendet damit die Saison auf einem starken Vierten Platz, punktlich mit dem Dritten, SV Rahrbachtal. zum Spielbericht
Die Reserve verlor ihr Heimspiel gegen den Nachbarn aus Langenei/Kickenbach verdient mit 1:4 und beendet die Saison auf einem guten Vierten Platz.
Die Damen kamen im letzten Spiel der Platzierungsrunde ziemlich unter die Räder. Mit 10:0 ging man beim FSV Gerlingen unter.

Damit haben die Seniorenmannschaften nun ihre Spiele beendet und gehen in die wohlverdiente Sommerpause. Testspiele und weitere Termine geben wir hier bekannt.


23.05.2019

Mögliches Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga B in Saalhausen

Der TSV Saalhausen ist Ausrichter eines möglichen Endspiels um den Aufstieg in die Kreisliga B zwischen der SG Albaum/Heinsberg und Vatanspor Meggen. Voraussetzung ist, dass die beiden Teams auch nach ihren Spielen am Sonntag weiter punktgleich sind. Anstoß wäre dann am Donnerstag, 30.05.2019 um 15 Uhr. Weitere Informationen folgen...
21.05.2019

TSV-Tippspielgewinner stehen fest

Nach Beendigung der Rückrunde der Bundesliga stehen auch die Gewinner unseres Tippspiels fest. Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns bei allen für die Teilnahme.Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe. 

zum Tippspiel


19.05.2019

Ein Sieg und eine Niederlage bei schwierigen Auswärtsspielen

Die I. Mannschaft hat ihre eigene Pflicht erfüllt und beim Meister in Dünschede mit 2:1 gewonnen. Durch die Siege der Kontrahenten ist der Aufstieg aber nicht mehr möglich. Trotzdem eine sehr gute Saison der Mannschaft. zum Spielbericht
Dagegen hat die II. Mannschaft ihr Auswärtsspiel beim Meister in Halberbracht mit 4:1 (2:0) verloren. Bereits zur Halbzeit führte der Gastgeber mit 2:0. Das 3:0 kurz nach der Pause sollte eine Vorentscheidung sein, jedoch konnte Georgios Thomos die Zweite wieder heranbringen. Mit dem 4:1 war das Spiel dann aber endgültig entschieden. Nächste Woche kommt es in Saalhausen zum Derby gegen die Zweite aus LaKi. Mit einem Derbysieg kann die sehr gute Saison veredelt werden.
Die Damenmannschaft bestreitet in dieser Woche ihre letzten beiden Spiele. Am Dienstag geht es nach Halberbracht und am Sonntag nach Gerlingen.


17.05.2019

Vorletzter Spieltag - Erste gastiert beim Meister in Dünschede - Die Situation vor dem letzten Spieltag

Für die Erste Mannschaft geht es am Sonntag nach Dünschede. Nur mit einem Sieg hat man weiter die Möglichkeit, am letzten Spieltag (Heimspiel in Saalhausen gegen Ottfingen II)auf Rang 2 und den Aufstiegsrang zu springen. Voraussetzung dazu ist aber auch, dass an diesem Spieltag derRahrbachtal oder Dahl/Friedrichsthal patzt. Am letzten Spieltag treffen diese beiden Mannschaften dann im direkten Duell aufeinander. Es bleibt also weiter spannend. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützer am Sonntag in Dünschede bei dem schweren Auswärtsspiel.


14.05.2019

Erste dank Toni Larocca's Hattrick wieder in der Erfolgsspur

Mit 3:0 gewann die Mannschaft gegen den SV Brachthausen/Wirme und bleibt weiter in Schlagdistanz auf Rang 2. Allerdings muss man in den letzten beiden Saisonspielen auf einen Ausrutscher von Rahrbachtal oder Dahl hoffen.
zum Spielbericht


10.05.2019

Letzte Chance auf Aufstieg wahren

Die Erste will am kommenden Sonntag die letzte Chance auf Rang 2 in der Tabelle wahren und mit einem Heimsieg weiterhin oben dran bleiben. Dazu muss die kleine Negativserie beendet werden. Zu Gast in Oberhundem ist der SV Brachthausen/Wirme. Anstoß ist um 15 Uhr.


08.05.2019

Wer hat Lust auf Fußball? Minikicker (bis 6 Jahre) suchen Verstärkung

Die Minikicker trainieren am Mittwoch, den 15.05.2019 von 16:30 Uhr - 17:30 Uhr in Saalhausen. Es besteht eine Spielgemeinschaft mit Oberhundem. Für nähere Informationen wendet euch gerne an Dirk Rüenaufer unter 0175 2714963 oder kommt einfach spontan zum Training.

07.05.2019

Licht und Schatten am Sonntag

Die I. Mannschaft verlor auch ihr nächstes Spiel bei der SG Rhode/Biggetal. zum Spielbericht
Besser machte es die II. Mannschaft. Sie gewann gegen die 9er-Mannschaft der SV Brachthausen/Wirme mit 5:1 (3:1). Bereits in der ersten halben Stunde konnte die SG durch drei Tore für eine deutliche Führung sorgen. Vor der Pause konnte die SV zwar noch einmal verkürzen, aber durch zwei Treffer direkt nach der Pause wurde das Spiel entschieden. Doppelt trafen Jan Schmelter und Costa.


29.04.2019

Zwei 1:3-Niederlagen in den Heimspielen in Saalhausen

Beide Seniorenmannschaften verloren am Sonntag ihre Heimspiele in Saalhausen mit 1:3. Die Erste verlor überraschend gegen den SC Drolshagen II und verlor damit den Aufstiegsplatz.
zum Spielbericht
Auch der Zweiten ging es nicht besser. Gegen die SG Albaum/Heinsberg II verschoss man beim Spielstand von 1:1 in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter und verlor das Spiel schlussendlich noch mit 1:3. Das Tor zur zwischenzeitlichen Führung schoss Jan Schmelter in der 3. Spielminute.


27.04.2019

Paul Schauerte gewinnt das Preisknobeln 2019

Mit 50 Punkten gewann Paul Schauerte den 1. Platz. Die weiteren Geldpreise gingen an Hendrik Schütte und Dorotha Rameil. Sebastian Theile freute sich über 50l Bier.
Allen Gewinnern gratulieren wir herzlich und bedanken uns an dieser Stelle bei allen Mitspielern in den vergangenen Wochen für die Unterstützung des TSV.
Ein besonderer Dank gilt allen Helfern die einen Knobeldienst übernommen haben und den Sponsoren die Sachpreise oder Gutscheine zur Verfügung gestellt haben.


23.04.2019

Teilnehmerliste für das Endstechen des Preisknobelns - Hauptpreise im Wert von über 500 €

Am26.04. ab 18 Uhr findetin der Dorfschänke das Endstechen unseres beliebten Preisknobelns statt. In der folgenden Liste findet man die Teilnehmer mit den entsprechenden Anzahl an Qualifikationen.



19.04.2019

Stellungnahme der SG Saalhausen/Oberhundem zum Gerichtsverfahren gegen den FC Kirchhundem

Nachdem am 15.04.2019 bereits die dritte Mitteilung des FC Kirchhundem zum Verfahren gegen ihren A – Junioren Trainer veröffentlicht wurde, sehen wir nunmehr den Zeitpunkt gekommen unsere Zurückhaltung aufzugeben und als Beteiligter der Öffentlichkeit unsere Sicht der Angelegenheit darzulegen. Aufgrund des Vorfalls am 19.01.2019 in Meggen, haben wir den entsprechenden Gremien am 20.01.2019 eine Mitteilung hierüber gegeben.
Es kam schließlich am 20.02.2019 zur mündlichen Verhandlung vor dem Bezirksjugendsportgericht IV in Sundern.

Hier wurden der beschuldigte Spieler und der beschuldigte Trainer verurteilt und wegen Tätlichkeit gesperrt. Das Sportgericht befand die Aussagen unserer Zeugen glaubhaft, während die Zeugen der Verteidigung in ihren Aussagen weit auseinander gingen, mitunter konträr zueinander. Als unglaubwürdig wurde die Selbstbeschuldigung eines Spielers eingestuft, der die Tat anstelle des Trainers begangen haben wollte. Dieser Spieler wurde übrigens erst fünf Minuten vor Versammlungsbeginn als Zeuge nachgemeldet.
Neutrale Beobachter der Sitzung bestätigten uns im persönlichen Gespräch, dass sie bzgl. der Glaubwürdigkeit den gleichen Eindruck hatten.
Da gegen das Urteil Einspruch eingelegt wurde, ist für den 13.04.2019 die nächste Sitzung vor dem Verbandsjugendsportgericht terminiert worden.
Die Gegenseite beauftragte nunmehr einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung ihrer Interessen, was ihr gutes Recht ist, allerdings in einem Jugendsportgerichtsverfahren doch sehr ungewöhnlich und nicht üblich. Wie wir dann feststellen mussten, handelte es sich bei dem Rechtsanwalt um den Vorsitzenden der Kreisspruchkammer Olpe, somit wurde die Gegenseite durch zwei Mitglieder des Kreisvorstandes (der Vorsitzende des Kreisfußballausschuss war bereits involviert) vertreten.
Am 13.04.2019 wurde also in Kaiserau neu verhandelt. Leider war das Protokoll der Sitzung in Sundern fehlerhaft und unvollständig und damit nicht brauchbar.
Die Aussagen konnten so problemlos angepasst werden, ein möglicher Abgleich mit der vorherigen Sitzung entfiel.
Alle Entlastungszeugen haben auf einmal alle den Spieler die Tat begehen sehen, der sich in Sundern unglaubwürdig selbst zu der Tat bekannte. Bei der ersten Sitzung war dies, außer von ihm selbst, von niemand ausgesagt worden. Der so Beschuldigte war auch als Zeuge geladen, aber als einziger nicht erschienen, weil es ihm seine Eltern nicht erlaubten. Damit war der größte Schwachpunkt der ersten Verhandlung nicht anwesend.
So kam es, dass das Sportgericht aufgrund der gegensätzlichen Aussagen die Einstellung des Verfahrens vorschlug mit kompletter Kostenübernahme durch den FC Kirchhundem.
 
 Fazit:
  •  kein Vorwurf von uns an das Verbandsjugendsportgericht
  • der Trainer hat keinen Freispruch erhalten, nur eine Einstellung des Verfahren
  • der FC Kirchhundem muss sämtliche Verfahrenskosten (mind. 500,00 – 600,00 €) übernehmen, hinzu kommen noch die Auslagen für den Anwalt.
  • die Tat an sich wurde nie bestritten, also keine frei erfundene Geschichte, vielmehr wurde die Beteiligung des im ersten Verfahren verurteilten Spielers, weder bestritten noch gegen die Strafe Einspruch erhoben, also auch hier alle Aussagen unserer Spieler richtig. Nur beim Trainer soll es sich um eine Verwechslung handeln, schwer vorstellbar.
  • der „neue“ Täter war erst unglaubwürdig und durfte dann plötzlich nicht zur nächsten Verhandlung kommen. Geschickter Schachzug.
  • der „neue“ Täter konnte aufgrund seiner Abwesenheit nicht verurteilt werden. Bedeutet, zwei Täter aber nur eine Verurteilung.
  • der Vertrauensverlust in die beteiligen Funktionsträger des Kreisfußballausschuss und der Kreisspruchkammer sind immens und die für diese Ämter maßgebliche Neutralität kann aus unserer Sicht nicht mehr glaubhaft vermittelt werden. Den Ämtern wurde erheblicher Schaden zugefügt.
  • die Wirkung nach Innen und Außen ist fatal. Mit einer guten Geschichte und cleveren juristischen Schachzügen kann man beim Sportgericht nicht belangt werden. Wurden und werden hier die richtigen Werte an unsere Kinder und Jugendliche vermittelt? Hoffentlich macht dieses Beispiel keine Schule.
  • die Tat hat stattgefunden und wurde nicht geleugnet, doch kein Wort des Bedauerns oder der Entschuldigung gegenüber unseren Jugendspielern, weder von den Tätern noch von den Vereinsvertretern/-verantwortlichen. Sehr schade und bedauerlich.
Wir würden uns freuen wenn ab sofort das Fußballspiel an sich wieder im Mittelpunkt steht
 Vorstände TSV Saalhausen und TV Oberhundem

14.04.2019

Erste springt auf Aufstiegsplatz | Zweite gewinnt 6:1

Durch einen verdienten 2:0-Arbeitssieg springt die Erste Mannschaft vorbei an Dahl/Friedrichstahl auf den zeiten Tabellenplatz. Daniel Mönnig war der Mann des Spiels und erzielte beide Tore zum Heimerfolg über Wenden II. zum Spielbericht
Auch die Zweite konnte ihr Heimspiel in Oberhundem gewinnen. Die SG Finnentrop/Bamenohl III wurde klar mit 6:1 geschlagen. Die Tore erzielten Merhawi Alazar, Georgios Thomos, Maurice Schmelter (2), Kevin Schauerte und Moritz Wortmann.


07.04.2019

I. und Damen mit Siegen | II. verliert knapp

Den Anfang an diesem Sonntag machte die II. Mannschaft gegen die SG Kirchveischede/Bonzel III. Leider verlor die Mannschaft dieses Spitzenspiel, traf doch der dritte auf den vierten. Die Niederlage lag vor allem an den vielen vergebenen Torchancen. So konnten die Gastgeber in der zehnten Minute in Führung gehen und kurz nach der Halbzeit diese auf 2:0 ausbauen. Es gelang nur noch der späte Anschlusstreffer.
Besser machte es die I., die ihr Spiel beim Verfolger Rönkhausen mit 6:3 für sich entscheiden konnte. zum Spielbericht
Die Damen gewannen ihr letztes Ligaspiel gegen den FSV Gerlingen mit 2:1 und konnten somit noch die rote Laterne abgeben. Ein versöhnlicher Abschluss. Die Saison ist für die Damen aber noch nicht beendet. In den "Play-Offs" werden noch die Platzierungen ausgespielt. Unsere Damen treffen auf die Damen aus Halberbracht und Gerlingen.

Preisknobeln beginnt in der Dorfschänke und im Haus Rameil "Schmitten"

An den kommenden Wochenenden wird wieder fleißig in den Gaststätten geknobelt.Der erste Wochenpreis ist ein prall gefüllter Wurstkorb im Wert von 40 €.
Geknobelt wird bis Ostern beim Tasso und im Haus Rameil (Schmitten).Spielt jetzt mit um die attraktiven Wochenpreise und qualifiziert euch für das Endstechen am 26. April.
Viel Spaß und viel Erfolg!

02.04.2019

Siege für die Herrenmannschaften | Damen gehen in Albaum unter

Beide Herrenmannschaften konnten ihre Spiele in Saalhausen für sich entscheiden. Den Anfang machte die Reserve mit einem 6:1-Sieg gegen Vatanspor Meggen II. Mit dem Sieg bleibt die Mannschaft von Trainer Martin Neuhaus auf Rang 4 in der Tabelle. Am kommenden Sonntag geht es zum Zweiten nach Kirchveischede.
Auch die Erste konnte im Anschluss ihr Spiel gewinnen. Im Verfolgerduell gegen den unbequemen Gegner aus Listerscheid gewannt die SG verdient mit 4:2.
zum Spielbericht
Die Damen konnten hier leider nicht anknüpfen und verloren ihr Auswärtsspiel in Albaum klar mit 9:3. Am heutigen Dienstag geht es aber auch schon weiter. Dann tritt die Mannschaft um 19 Uhr beim FSV Gerlingen an.


25.03.2019

Niederlage im Spitzenspiel in Dahl / Damen mit erstem Saisonsieg gegen Halberbracht

Im Spitzenspiel der Kreisliga B verlor die SG in Dahl/Friedrichsthal mit 4:0.
zum Spielbericht
Die Damen machten es am Wochenende deutlich besser und fuhren mit dem 2:1-Heimsieg den ersten Dreier der Saison ein.


18.03.2019

Erste stürmt nach Sieg gegen Hillmicke auf Platz 2 / Reserve besiegt Rahrbachtal

Durch den 4:0-Heimsieg gegen den SV Hillmicke schiebt sich die Erste Mannschaft auf Rang 2 in der Tabelle vor. Der hochverdiente Sieg hätte durchaus höher ausfallen müssen. Aufgrund der mangelnden Chancenauswertung und eines sehr guten Gästekeepers blieb es dann aber beim 4:0-Sieg.
zum Spielbericht

Im Vorfeld konnte die SG-Reserve ihr Heimspiel ebenfalls gewinnen. Gegen den SV Rahrbachtal II gelang dem Team von Martin Neuhaus ein 4:1-Sieg. Hier konnte Arber Recica nach seiner Verletzung und Christian Kuhlmann wieder erste Einsatzminuten sammeln und sich wieder für die Erste Mannschaft empfehlen. Die Tore schossen Benedikt Heimes, Arber Recica (2) und Jan Schmelter.

Die Damenmannschaft des TSV verlor ihr Auswärtsspiel in Lütringhausen mit 1:5 und bleibt damit bei 2 Punkten stehen. Das einzige Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich schoss Monja Maschke.


13.03.2019

Kontinuität beim TSV Saalhausen:Kai Blöink bleibt 1. Vorsitzender / Neue Satzung in Vorbereitung


Am Samstag, 09.03.2019, fand die Jahreshauptversammlung des TSV im Hotel Haus Rameil statt. Neben den Berichten der einzelnen Fachschaften standen wichtige Wahlen und Ehrungen auf dem Programm. Kai Blöink als 1. Vorsitzender und Dieter Zoppe als 2. Kassierer wurden einstimmig für eine weitere Periode wiedergewählt.In der Folge standen die Ehrungen auf dem Programm. 13 Mitglieder wurden für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Joachim Böddicker bekam für seine jahrelange Vorstandsarbeit und der Durchführung vieler anderer Aufgaben im Verein ein Präsent überreicht.
Ein Schwerpunkt in der Versammlung bildete die Vorstellung einer möglichen Satzungsänderung. Der Vorschlag wurde positiv von den Anwesenden aufgenommen und der Vorstand entsprechend beauftragt, diesen abstimmungsfähig zu einer außerordentlichen Sitzung auszuarbeiten.
Auch die Zusammenarbeit mit dem TV Oberhundem wird weiterhin sehr positiv bewertet. Das gilt sowohl für den Jugendbereich, als auch für die beiden Seniorenmannschaften. 

Nach der Versammlung ließen es die Vereinsmitglieder in lockerer Runde ausklingen.


11.03.2019
Siege für die Herrenmannschaften / Damenspiel fällt aus

Bei stürmischen Wetter sind die beiden Herren-Seniorenmannschaften mit Siegen nach der Winterpause gestartet. Die Reserve gewann mit 4:1 beim SSV Elspe II. Mit jeweils 2 Toren  trugen sich Kevin Schauerte und Temesqen Mobae.
Die Erste gewann ihr Auswärtsspiel bei Sturmwetter oben auf der Griesemert bei der SG LOK verdient mit 3:1. Die Tore erzielten Henrik Vogl, Danniel Mönnig und Antonio Larocca.
zum Spielbericht
Bitter war der erste Spieltag nach dem Winter für die Damen des TSV. Sie reisten zum SC Drolshagen um dort zu erfahren, dass das Spiel abgesagt ist. Somit konnten sie direkt wieder die lange Heimreise antreten.

06.03.2019

Es geht wieder los ...

Die Seniorenmannschaften gehen am kommenden Wochenende nach der Winterpause wieder auf Punktejagd. Am Sonntag spielen alle drei Mannschaften auswärts. Die Zweite spielt um 12:30 Uhr in Elspe, die Erste um 15:00 Uhr in Lütringhausen und die Damen des TSV gehen um 17:15 Uhr in Drolshagen auf Torejagd.


08.02.2019

Hallenmasters der TSV-Damen / I. Mannschaft mit Testspiel

Während die 1. Mannschaft die Hallensaison hinter sich gelassen hat und sich auf dem Feld für die Rückrunde vorbereitet, geht es für die TSV-Damen noch einmal in die Halle. Am morgigen Samstag spielen sie beim Hallenmasters in Finnentrop. In der Gruppe B geht es gegen den SC Drolshagen (12:05 Uhr), die SG Albaum/Heinsberg (12:31 Uhr) und die SG Lütringh./KLeush./Rahrb. (13:36 Uhr). 
Die 1. Mannschaft bestreitet am Sonntag um 14:00 Uhr ihr erstes Testspiel beim SV Oberelspe. Beiden Mannschaften wünschen wir viel Erfolg bei ihren Spielen!


07.02.2019

Schiedsrichter beim TSV Saalhausen - Ausbildung an nur einem Tag

Wir beim TSV Saalhausen suchen nach weiblichen und männlichen Schiedsrichtern. Dazu bietet der KSA (Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss) am 09.03.2019 wieder einen Kompakt-Kurs an. Wir würden uns freuen den ein oder anderen Interessenten zu finden. Bei Interesse bitte beim Vorstand oder auch bei unserem aktiven Schiedsrichter Hendrik Schütte melden. Alle Informationen gibt es hier:

28.01.2019

Tippspielauswertung ab sofort auf der Homepage verfügbar

Der zweite Spieltag der Rückrunde in der Fußball Bundesliga ist absolviert und natürlich ist auch unser Tippspiel wieder im vollem Gange. Die Auswertungen können ab sofort und "Service - Tippspiel" eingesehen werden. 125 Tipper wollen sich die Platz 1 holen. Wir wünschen allen viel Erfolg und bedanken uns für die Teilnahme.


28.01.2019

SG holt Punkt beim Masters - Thomas Spies mit klasse Leistung - Fans machen auf sich aufmerksam


Beim Hallenmasters in Olpe gab es erwartungsgemäß nicht viel zu holen. Als unterklassigster Teilnehmer verkaufte man sich dennoch ordentlich. Gegen den Bezirksligisten SV Attendorn spielte man im letzten Spiel 2:2 und hatte kurz vor Apfiff sogar die Chance auf den Sieg. Besonders hervorzuheben war die große Anhängerzahl die die Mannschaft nach Olpe begleitete und bis zum Endspiel für eine entsprechende Stimmung sorgte. Neben den Zuschauern machte vor allem Torwart Thomas Spies mit zahlreichen Paraden positiv auf sich aufmerksam.
Die Ergebnisse:
SG - SG Fin/Bam 2:9
SG - SG Serkenrode/Fretter 1:4
SG - SV Attendorn 2:2
14.01.2019

SG Saalhausen/Oberhundem fährt zum Masters nach Olpe 

Die Erste Mannschaft der SG nimmt am 27.01.2019 am Kreismaster in Olpe teil. 
Nachdem das Turnier in Kirchhundem gewonnen wurde, wir uns aber eigentlich in Lennestadt qualifizieren mussten, und zusätzlich der SV Brachthausen/Wirme als Zweiter beim Gemeindepokal, aus sportlichen Gründen nicht am Masters teilnimmt, hat uns der Kreissportbund gefragt, ob wir an dem Masters teilnehmen möchten. Nach Absprache zwischen den Vorständen beider Vereine, den Trainern und der Mannschaft haben wir die Einladung angenommen.
Da es ein Einladungsturnier ist und man sich theoretisch nicht qualifizieren muss, vertreten wir nun die Gemeinde Kirchhundem in Olpe. Die Meldung wurde noch bis zur Beendigung des Stadtpokals in Lennestadt unter Verschluss gehalten. 
Als krasser Außenseiter spielen wir in der Gruppe A gegen die oberklassigen Gegner SG Finnentrop/Bamenohl (Titelverteidiger), SV Attendorn und einen weiteren Teilnehmer aus der Gemeinde Finnentrop (Pokal wird noch ausgespielt).
Zum Masters wird ein Bus eingesetzt. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze. 
Die Mannschaft freut sich auf die Herausforderung und auf sicherlich zahlreiche und lautstarke Unterstützung.
12.01.2019

Gute Neuigkeiten zum Jahresbeginn - Nils Dahlke wechselt schon zur Winterpause zum TSV

Wie schon berichtete, sollte Abwehrspieler Nils Dahlke zur kommenden Saison die SG Saalhausen/Oberhundem verstärken. 
Auf Wunsch des Spielers haben sich die Verantwortlichen beider Vereine nun auf einen sofortigen Wechsel in der Winterpause geeinigt. 
Somit bildet nun ab sofort Nico Rettler und Nils Dahlke das Trainerduo der Spielgemeinschaft. Ihnen zur Seite steht weiterhin Rolf Führt als Co-Trainer und Frank Hermes als Betreuer.
Das Ziel aller und der Mannschaft ist es, die sehr gute Hinrunde zu bestätigen und bis zum Ende der Saison an den oberen Plätzen dran zu bleiben.
Ein Dank gilt den Verantwortlichen der SG Finnentrop/Bamenohl für die unkomplizierten und fairen Gespräche. 

12.01.2019

SG I heute beim Stadtpokal Lennestadt im Einsatz

Nach dem Sieg beim Gemeindepokal in Kirchhundem, spielt die SG Saalhausen/Oberhundem heute in Meggen "Auf`m Ohl" um die Lennestädter Stadtmeisterschaft. Der Sieger qualifiziert sich für das Master in Olpe am 27.01.2019. Als Favorit gilt sicher der Westfalenligist FC Lennestadt.
Gegner in der Vorrunde ist der FC Langenei/Kickenbach, SV Oberelspe und der SSV Elspe. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützer wie schon in der Halle in Kirchhundem.
02.01.2018

Sieg beim Gemeindepokal in Kirchhundem

Die I. Mannschaft hat das Hallenturnier der Gemeinde Kirchhundem gewonnen. Mit nur einer Niederlage im Gesamten Turnier setzte man sich verdient durch. Im torreichen Endspiel gewann man mit 7:4 gegen den letztjährigen Gewinner SV Brachthausen/Wirme. Auch die Gegner waren sich einig, dass die SG das beste Team der beiden Spieltage war. Dieses Lob zählt natürlich noch mehr als die Annerkennung der Zuschauer in der Halle. Der Pokalsieg wurde anschließend gebührend im Vereinslokal in Saalhausen, und einen Tag später auch in Selbecke gefeiert.

26.12.2018

Hallen-Gemeindepokal in Kirchhundem

Am 28./29.12.2018 tritt die I. Mannschaft beim Hallenpokal in Kirchhundem an. Ebenfalls spielt auch die SG Ü32 beim Turnier mit. Sie spielt am 29.12. ab 16 Uhr gegen Kirchhundem und Brachthausen/Wirme.
26.12.2018

Gewinner des Tippspiels stehen fest



Die Gesamtauswertung finden Sie auf unserer Tippspiel-Seite, ebenfalls auch die neuen Unterlagen zu Rückrunde. Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns für die Teilnahme. Am 18.01.2019 startet bereits die Rückrunde!
20.12.2018

Spannender letzter Spieltag beim Tippspiel- Unterlagen zur Rückrunde stehen bereit

Die Hinrunde der Fußballbundesliga nähert sich dem Ende und damit geht auch das Tippspiel auf die Zielgerade. Spannend geht es an der Spitze zu.
Die neuen Unterlagen für die Rückrunde können <hier> heruntergeladen werden.


13.12.2018

Unentschieden zum Jahresschluss

Im letzten Spiel des Jahres 2018 kam die I. Mannschaft nicht uüber ein 2:2 gegen RW Ostentrop/Schönholthausen hinaus. Damit überwintert die Mannschaft auf Platz 4.
zum Spielbericht


05.12.2018

Aktuelle Tippspielauswertung



03.12.2018

2 Spiele, 2 Siege - Beide Seniorenmannschaften in der Fremdesiegreich.

Die I. Mannschaft gewann bei der Reserve vom FSV Gerlingen mit 0:3. In einem eher durchschnittlichen Kreisligaspiel schossen Arber Recica, Sascha Schöttes und Antonio Larocca die Tore. Damit festigt die Mannschaft weiter die Position in der Spitzengruppe.
zum Spielbericht
Auch die SG II konnte ihr Auswärtsspiel gewinnen. Beim SV Maumke siegte das Team von Martin Neuhaus mit 2:3. Zur Pause schoss Agon Hoti die eigenen Farben mit 2:0 in Front. Nach dem Pausentee ließ man die Zügel etwas lockerer und der Gastgeber konnte mit zwei Treffern ausgleichen. In der Schlussphase nahm man das Heft dann aber wieder in die Hand und konnte durch Stefan Heimes kurz vor Schluss den verdienten Dreier einfahren.
26.11.2018

Sieg im Topspiel gegen den SV Rahrbachtal

Die I. Mannschaft konnte auch das zweite Spiel gegen den SV Rahrbachtal für sich entscheiden. Nach dem 1:0 im Hinspiel gewann das Team das Rückspiel gegen den Tabellenzweiten hochverdient mit 4:1 (1:0) und rückt dem Gegner in der Tabelle mit nur noch einem Punkt Rückstand auf die Pelle.
zum Spielbericht
19.11.2018

Nur I. kann gewinnen - II. verliert Derby in Langenei deutlich, Damen verlieren Hinrundenabschluss

Zu früher Stunde musste die I. bereits in Ottfingen ran. So früh die Uhrzeit war, so schläfrig fing die Mannschaft an. Nachdem die erste halbe Stunde ohne Rückstand überstanden wurde, konnte man sich aber langsam steigern. Am Ende steht mit 4:0 ein deutlicher Sieg zu Buche. Dafür reichte eine eher mäßige Leistung und eine gute Portion Glück. zum Spielbericht

Die II. verlor das wichtige Derby in Langenei. Mit personell dünner Decke konnte man in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel entgegensetzen. In der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft noch gut mithalten. Chacen für eine Führung gegen den mit Spielern aus der ersten Mannschaft aufgestockten Nachbarn waren da. Diese blieben aber leider ungenutzt. Dadurch, dass sich einige Spieler verletzten und nur zwei Wechselmöglichkeiten bestanden, verlor man das wichtige Spiel in der zweiten Halbzeit. Jetzt heißt es Köpfe hoch, denn in zwei Wochen geht es in Maumke weiter. Und in der Rückrunde gibt es wieder ein Derby, das gewonnen werden muss.

Die Damen wollten ihren Hinrundenabschluss in Saalhausen bei bestem Winterwetter gebührend feiern. Das Spiel ging aber leider mit 0:2 gegen die Gäste aus LWL verloren. Von Beginn an überzeugten die Gäste mit ihrem offensiven Spiel. Der TSV ließ sich beeindrucken und fand nicht in das Spiel. Folgerichtig ging der Gast auch in Führung. In der zweiten Hälfte spielten die Damen deutlich besser, sodass sich auch einige Chancen ergaben, die aber ungenutzt blieben. Die Gäste waren vor dem Tor cleverer und gingen mit 2:0 als verdienter Sieger vom Platz. Am Ende bleibt es bei einer eher mäßigen Hinrunde mit nur zwei Punkten und dem letzten Tabellenplatz. Die Winterpause wird für eine Fehleranalyse genutzt, damit die Rückrunde deutlich erfolgreicher gespielt werden kann.
Die Manschaft möchte sich ausdrücklich bei den vielen Zuschauern bedanken, die die Damen bei Glühwein und Bratwurst unterstützten. So kann es gerne weiter gehen.
15.11.2018

Alle Seniorenmannschaften am Wochenende im Einsatz

Um 12 Uhr tritt die I. Mannschaft beim abstiegsbedrohten SV Ottfingen II an. Nach der Niederlage gegen Dünschede muss ein Sieg her um weiter oben mitzumischen. Für unsere Reserve heißt es DERBYTIME. Um 12 Uhr geht es gegen den Nachbarn aus Langenei um Punkte. Das wird sicher wieder ein heißes Spiel. Apropos "heiß". Glühwein und Bratwurst gibt es um 15 Uhr auf dem Platz in Saalhausen. Die Damen des TSV empfangen den SC LWL 05.Für jeden ist also etwas dabei. Die Mannschaften freuen sich auf viele Unterstützer.
11.11.2018

Niederlage gegen den Spitzenreiter

Mit 3:5 musste sich die I. Mannschaft dem Spitzenreiter geschlagen geben. Zu viele Fehler und ein bissiger Gegner ließen einen Punktgewinn nicht zu.
zum Spielbericht
09.11.2018

Topspiel am Samstag in Saalhausen

Bereits am Samstag empfängt die SG Saalhausen/Oberhundem in der Kreisliga B den Spitzenreiter aus Dünschede. Dabei möchte das Rettler-Team den Rückstand verkürzen und wieder näher an die Tabellenspitze heranrücken. Anstoß in Saalhausen ist um 14 Uhr. Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützer.

Die II. Mannschaft verlor am Donnerstagabend ihr Spiel gegen den TuS Halberbracht II mit 2:6. Beide Tore erzielte Nils Bruchmüller.

05.11.2018

6 Punkte Sonntag! I. und II. Mannschaft gewinnen, Damen unterliegen


Nach den Niederlagen letzte Woche konnten die I. und die II. Mannschaft ihre Auswärtsspiele gewinnen. Die I. Mannschaft drehte dabei einen Rückstand kurz vor Schluss bei der SV Brachthausen/Wirme noch in einen Sieg. zum Spielbericht
Die II. Mannschaft zeigte sich beim 9:2 in Dünschede stark verbessert im Vergleich zur Vorwoche.
Die Damenmannschaft verlor nach Führung noch 3:1 in Halberbracht.
31.10.2018

Nils Dahlke wechselt zur SG Saalhausen/Oberhundem



Neues Trainerduo mit Nico Rettler zur Saison 2019/20
Innenverteidiger Nils Dahlke wechselt zur kommenden Saison vom Westfalenligisten SG Finnentrop/Bamenohl zur Spielgemeinschaft. Der 28-jährige wird zusammen mit Nico Rettler das neue Trainergespannt bilden.
In den Gesprächen konnten die Verantwortlichen den in Saalhausen wohnenden Spieler von der Idee überzeugen, zusammen mit Nico Rettler die Verantwortung auf der Trainerbank zu übernehmen. Beide kennen sich bereits viele Jahre, u.a. aus der sportlichen Vergangenheit beim FC Kirchhundem, den sie dann aber beide verließen.Die Herausforderung des Traineramts und die Weiterentwicklung der jungen Mannschaft sind Gründe für den kommenden Wechsel. Zudem konnte er sich bereits ein eigenes Bild von dem Potential der Mannschaft machen. In der laufenden Saison hat er in der Reserve von Bamenohl ausgeholfen und ist dabei bereits auf seine zukünftige Mannschaft getroffen.Die Entscheidung für den Abschied aus Bamenohl ist ihm dabei nicht leicht gefallen, da er viele Freunde in der Mannschaft zurück lässt.
Rolf Führt wird das Duo weiterhin bei den Spielen von der Außenlinie unterstützen, denn sowohl Nico Rettler als auch Nils Dahlke werden als Spielertrainer auch selbst aktiv am Spiel teilnehmen.
Die Vorstände der Vereine aus Saalhausen und Oberhundem sowie die Mannschaft freuen sich sehr über die Zusage und schauen mit viel Zuversicht in die nächsten Spielzeiten. Es nährt zudem die Hoffnung auf eine Rückkehr von heimischen Spielern aus den Nachbarvereinen durch die Neuverpflichtung.
29.10.2018

Lange Gesichter in Oberhundem

Sowohl die I. als auch die II. Mannschaft verlieren ihre Heimspiele. Das Team von Nico Rettler verlor das Spiel gegen die SG Rhode/Biggetal durch einen direkt verwandelten Freistoß in der Nachspielzeit mit 1:2.
zum Spielbericht
Die Reserve der SG verlor ebenfalls unnötig gegen die Zweite von Brachthausen/Wirme 0:1. Trotz zahlreicher Chancen ging man am Ende ebenfalls als Verlierer vom Platz.
Unter der Woche setzte es auch eine Pokalniederlage für die Damen des TSV Saalhausen. Mit 5:1 musste man sich am Ende deutlich dem Gegner aus Ostentrop/Schönholthausen geschlagen geben.
22.10.2018

Glatter Sieg für die Erste / Reserve geht in Heinsberg baden

Mit einem 4:0-Sieg kehrte die Mannschaft aus Drolshagen zurück. Arber Recica war dabei der Spieler des Spiels. Er erzielte drei Treffer. Das Tor zum Endstand steuerte Jason Brust bei.
zum Spielbericht
Die Reserve ging bei der SG Albaum/Heinsberg II unter. Sie verlor sang und klanglos mit 0:6.
15.10.2018

Niederlage für die SG I in Wenden

Am vergangenen Wochenende gab es für die Erste eine verdiente Niederlage in Wenden. Gegen die Reserve der Gastgeber konnte das Team die vielen Ausfälle nicht kompensieren und verlor verdient mit 3:0.
zum Spielbericht
14.10.2018

Remis in Bamenohl für die Reserve

Im Meisterschaftsspiel bei der III. Mannschaft der SG Finnentrop/Bamenohl holte die Reserve einen Punkt. Nach einem Eigentor und einem Treffer von Jan-Luca Weilandt führte das Team bereits mit 0:2. In der 88. Minute kassierte man dann aber per Elfmeter noch den 2:2 Ausgleichstreffer.
10.10.2018

II. am Samstag in Bamenohl / I. am Sonntag nach Wenden

Die Reservemannschaft der SG bestreitet bereits am Samstag ihr nächstes Meisterschaftsspiel. Gegner ist die SG Finnentrop/Bamenohl III. Anstoß ist um 13:00 Uhr.
Am Sonntag reist die I. Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Wenden. Der Gegner konnte sein letztes Spiel in Drolshagen mit 4:1 gewinnen und liegt aktuell auf dem 10. Platz. Mit Sicherheit kein einfaches Spiel in dem man aber an die super Leistung vom letzten Spiel gegen Rönkhausen anknüpfen will. Anstoß ist bereits zur Mittagszeit um 12:30 Uhr.
09.10.2018

Aktueller Stand beim Tippspiel


08.10.2018

I. Mannschaft meldet sich eindrucksvoll zurück und gewinnt mit 8:3 gegen den Tabellenführer / II. siegt 1:0

Nach zwei Niederlagen in Folge gelang der I. Mannschaft ein 8:3-Sieg gegen den TV Rönkhausen. Antonio Larocca erzielte dabei einen 3er-Pack und hielt die Mannschaft mit seinen Toren gerade in der ersten Halbzeit im Spiel.
zum Spielbericht

Auch die Reserve der SG konnte ihr Heimspiel gewinnen. Im Topspiel der Kreisliga D1 gewann das Team von Martin Neuhaus mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Georgios Thomos in der 87. Minute.
01.08.2018

I. verliert Tabellenspitze - II. mit Kantersieg gegen Vatanspor

Die I. Mannschaft verlor am Sonntag ihr zweites Spiel in Folge und damit auch die Tabellenführung. In einem insgesamt schwachen Spiel in Listerscheid war eine Gelb/Rote Karte für Henrik Vogl ein entscheidender Knackpunkt im Spiel.
 
Besser machte es die Reserve der SG. Sie gewann mit sage und schreibe 12:0 in Halberbracht gegen Vatanspor Meggen II. Dabei stand es zur Pause "nur" 4:0. Allein 8 Tore fielen in der zweiten Hälfte. Die Mannschaft von Martin Neuhaus steht damit auf dem 4. Tabellenplatz.
 01.08.2018

Tippspielauswertung

Die Tippscheine sind nun alle in das Auswertungsprogramm eingespielt und die Listen aus Excel und kicktipp zusammengeführt. Hier gibt es jetzt die erste Gesamtauswertung:
 

28.09.2018

Heimniederlage für die Damen

Die Damen des TSV Saalhausen müssen weiter auf den ersten Sieg warten. Im Heimspiel gegen die SG Albaum/Heinsberg gab es eine 0:2-Niederlage.

24.09.2018

Erste Niederlage der Saison - schwarze Woche mit Verletzungen für die I. Mannschaft

Am Mittwochabend war es dann soweit. Die Erste der SG Saalhausen/Oberhundem verlor ihr erstes Spiel der laufenden Saison gegen eine verstärkte Reserve von Finnentrop/Bamenohl. Dabei war man über weite Strecken die bessere Mannschaft, allein die Durchschlagskraft nach vorne fehlte in diesem Spiel etwas.
Viel schlimmer als die unnötige Niederlage sind die Verletzungen der Spieler Arber Recica und Daniel Mönnig, die beiden nach Foulspielen ausgewechselt werden mussten. Dazu kommt noch ein Kreuzbandriss von Christopher Schmidt, den er sich im vergangenen Spiel in Dahl zu gezogen hat.
Allen Spielern wünschen wir gute Besserung - das Team und die Vereine freuen sich auf euere Rückkehr.
22.09.2018

SG I bleibt auf Erfolgskurs - Mittwoch nach Bamenohl

Die I. Mannschaft der SG bleibt durch einen eindrucksvollen 5:1-Heimsieg gegen den SV Dahl/Friedrichsthal Tabellenführer in der Keisliga B. Bereits am Mittwoch geht es in der Liga weiter. Mitten in der Hinrunde geht es bereits zum Rückspiel nach Bamenohl. Vor ein paar Wochen konnte man das Hinrundenspiel gegen den Gegner klar für sich entscheiden. Anstoß ist um 19 Uhr.
13.09.2018

Preise der Tombola abholen

Die nicht abgeholten Preise der TSV-Tombola zum Sportfest können bis zum 30.09.2018 abgeholt werden:
040 - 146 - 169 - 184 - 201 - 208 - 220 - 229 - 239 - 273 - 436 - 596 - 670 - 715 - 733 - 765 - 766 - 788
Die Gewinner können sich beim Vorstand oder im Vereinslokal "Dorfschänke" melden.
Impressum
Datenschutzerklärung